Vorträge

       

06.05.2002Arbeitskreis für Insolvenz- und Schiedsgerichtswesen e.V., Köln
Thema: Sanierung über Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaften Kosten, Nutzen, Risiken
08.10.2003Arbeitskreis der Insolvenzverwalter Deutschland e.V. – Workshop, Frankfurt (Korreferent Vors.RiOLG Dresden Dr. Dietnar Onusseit)
Thema: Umsatzsteuer in der Insolvenz
01.04.2004Arbeitskreis der Insolvenzverwalter Deutschland e.V. – Workshop Frankfurt (Korreferentin Rechtsanwältin Vera Mai)
Thema: Die Insolvenz des Freiberuflers
23.06.2004Heidelb. FORUM × Institut für Management (Korreferenten: Bernhard Nimscholz, Ltd. VDir. Bundesagentur für Arbeit NRW; Rechtsanwalt Thomas Schlieder, GeWeBe GmbH, Oberhausen)
Thema: Transfergesellschaften in der Praxis – BQG’s bei Personalan­passung und -abbau
07.07.2004Heidelb. FORUM ×Institut für Management – Fachtagung ArbeitsThema: Personaltransfer nach §§ 216 a+ 216 b SGB III (zugleich im Spannungsbogen des § 613a BGB) – Kosten, Nutzen und Risiken für Insolvenzverwalter und Betriebserwerber in der Insolvenz
21.10.2004Heidelb. FORUM × Institut für Management
Thema: Personaltransfer nach §§ 216 a+ 216 b SGB III (zugleich im Spannungsbogen des § 613a BGB) – Kosten, Nutzen und Risiken für Insolvenzverwalter und Betriebserwerber
15.03.2005 u.
28.10.2005
Heidelb. FORUM × Institut für Management (Korreferenten: Bernhard Nimscholz, Ltd. VDir. Bundesagentur für Arbeit NRW; Rechtsanwalt Thomas Schlieder, GeWeBe GmbH, Oberhausen)
Thema: Transfergesellschaften in der Praxis – BQG’s bei Personalan­passung und -abbau
25./26.11.2005Arbeitskreis der Insolvenzverwalter Deutschland e.V. – Mitarbeiter­schulung, Berlin
Themen: 1) Reaktionspflichten und –möglichkeiten des Verwalterbüros in der Insolvenz der aktiv Selbständigen 2) Abgrenzung und Abrechnung von Sicherheitenverwertungserlösen im eröffneten Insolvenzverfahren
02.03.2006Jahrestagung der Vors. Richter an den LAG des Landes NRW, Recklinghausen
Thema: Der Insolvenzverwalter – „Arbeitgeber“ oder nur „Organ der (Insolvenz-) Rechtspflege“ ? Arbeitnehmerrechte im Spannungsbogen der „par condicio creditorum“
04./05.07.2006Synergo-Lehrgang zur Ausbildung als „Geprüfte Fachkraft für Insolvenzverwaltung (DIAI)“, Schloss Rattey
Thema: Das Verwertungsgeschäft des Insolvenzverwalters unter Berück­sichtigung von Aus- und Absonderungsrechten
31.08.2006 –
02.09.2006
InsBüro-Mitarbeiterschulung, Neubrandenburg
Thema: Vorbereitung und Erstellung von Massegutachten im Insolvenz­eröffnungs­verfahren
08.09.2006ZInsO-Jahrestagung, Hannover
Thema: Der Wunsch des Absonderungsgläubigers nach Eigenverwertung
23./24.01.2007 Synergo-Lehrgang zur Ausbildung als „Geprüfte Fachkraft für Insolvenzverwaltung (DIAI)“, Schloss Rattey
Thema: Das Verwertungsgeschäft des Insolvenzverwalters unter Berück-sichtigung von Aus- und Absonderungsrechten
15.06.2007VID-Mitarbeiterschulung, Mannheim
Thema: Anfechtungsrecht, Steuerrecht in der Insolvenz und Sicherheitenverwertung
06.07.2007MEDCONGRESS 2007 Baden-Baden (Korreferent: VorsRiBGH Dr. Gero Fischer)
Thema: Auszahlung des vertragsärztlichen Honorars bei Insolvenz, Pfändung und Abtretung
12.10.2007 u.
31.10.2007
Akademie Westfälischer Sparkassen und Giroverband, Münster
Thema: Umsatzsteuer in der Abwicklung
22./23.01.2008Synergo-Lehrgang zur Ausbildung als „Geprüfte Fachkraft für Insolvenzverwaltung (DIAI)“, Schloss Rattey
Thema: Das Verwertungsgeschäft des Insolvenzverwalters unter Berücksichtigung von Aus- und Absonderungsrechten
15.02.2008Deutscher Anwaltverein, ARGE Insolvenzrecht und Sanierung
Thema: Der selbstständige Schuldner im Insolvenzverfahren unter besonderer Berücksichtigung des neuen § 35 Abs. 2/3 InsO
13.06.2008InsbürO Jahrestagung 2008
Thema: Selbstständige in der Insolvenz – Eine praxisorientierte Betrachtung von der Freigabe nach § 35 InsO bis zu Pfändungsfreigrenzen
20.06.2008Deutscher Anwaltverein – ARGE Insolvenzrecht und Sanierung
Thema: Der selbstständige Schuldner im Insolvenzverfahren unter besonderer Berücksichtigung des neuen § 35 Abs. 2/3 InsO
25.09.2008Heidelberger InsolvenzFORUM 2008 (Tagungsleitung Dr. Jobst Wellensiek)
Workshop-Moderation „Aktuelles und Neues für Verwalter“ mit eigenem Impulsvortrag (aktuellem Themenüberblick)
27./28.01.2009Synergo-Lehrgang zur Ausbildung als „Geprüfte Fachkraft für Insolvenzverwaltung (DIAI)“, Schloss Rattey
Thema: Das Verwertungsgeschäft des Insolvenzverwalters unter Berücksichtigung von Aus- und Absonderungsrechten
30.01.2009MFI-Mitarbeiterschulung, Mannheim
Thema: Wertschöpfungsstrategien – Massemehrung durch den Insolvenz­verwalter
13.02.2009Deutsche Richterakademie, Trier – Jahrestagung „Arbeitsrecht – Aktuelle Themen“
Thema: Tatbestände und Rechtsfolgen insolvenzspezifischer Haftungsnormen
30.03.2009 u.
22.06.2009
Arbeitstagung der Rechtspfleger der Länder Hessen-Thüringen, Rotenburg a.d. Fulda
Thema: Freigabe der selbstständigen Tätigkeit des Schuldners gemäß § 35 Abs. 2 InsO
22.10.2009IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid (Korreferent Detlef Specovius)
Thema: Erfolgreiche Restrukturierung von Unternehmen – dargestellt am praktischen Beispiel von SinnLeffers. Rechtliche Rahmenbedingungen innovativ ausschöpfen
15.02.201011. Leipziger Insolvenzrechtstag (Korreferentin Akadem. Rätin Dr. Nicole Pieper)
Thema: Aktuelle Rechtsprechung im Verbraucherinsolvenzrecht unter besonderer Berücksichtigung des Restschuldbefreiungsrechts)
14.09.2010Jahrestagung „Arbeitsrecht – Aktuelle Themen“ – Deutsche Richterakademie, Trier
Themen: 1) Folgen der Arbeitnehmerinsolvenz 2) Freigabe selbstständiger Tätigkeit des Schuldners und deren arbeitsrechtliche Folgen
30.09.2010Heidelberger InsolvenzFORUM 2010 (Tagungsleitung Dr. Jobst Wellensiek)
Workshop-Moderation „Aktuelles und Neues für Verwalter“ mit eigenem Impulsvortrag (aktuellem Themenüberblick)
10./11.12.2010Heidelb. FORUM × Institut für Management (Korreferent: Prof. Dr. Stefan Smid)
Thema: FA-Fortbildung „Insolvenzrecht – aktuell, intensiv und kompakt“
25./26.01.2011Synergo-Lehrgang zur Ausbildung als „Geprüfte Fachkraft für Insolvenzverwaltung (DIAI)“, Schloss Rattey
Thema: Das Verwertungsgeschäft des Insolvenzverwalters unter Berück-sichtigung von Aus- und Absonderungsrechten
17.02.2011Justizministerium NRW
Vortrag vor den Präsidenten bzw. Direktoren der Amtsgerichte mit Insolvenzzuständigkeit und Vertretern ihrer Insolvenzabteilungen zum Thema: Qualitätssicherung in Insolvenzverfahren
07.03.201112. Leipziger Insolvenzrechtstag (Korreferent Andreas Büchel, Deutsche Bank AG)
Thema: Das neue P-Konto und Lastschriftwidersprüche in der Insolvenz
11.03.2011RWS-Seminar (Korreferent RiBGH Dr. Gerhard Pape)
Thema: Massearmut oder Masseunzulänglichkeit in Insolvenzverfahren
19.05.20115. Marburger Insolvenzrechtstag
Thema: Das neue P-Konto und Lastschriftwiderspruche in der Insolvenz
22.06.2011IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid
Thema: Gläubigerverhalten in der Insolvenz des Vertragspartners
29.09.2011Gemeinsame Jahrestagung WM und Heidelberger InsolvenzFORUM 2011 (Tagungsleitung Dr. Jobst Wellensiek)
Workshop-Moderation „Aktuelles und Neues für Verwalter“ mit eigenem Impulsvortrag (aktuellem Themenüberblick)
24./25.01.2012Synergo-Lehrgang zur Ausbildung als „Geprüfte Fachkraft für Insolvenzverwaltung (DIAI)“, Schloss Rattey
Thema: Das Verwertungsgeschäft des Insolvenzverwalters unter Berück-sichtigung von Aus- und Absonderungsrechten
13.02.2012RWS-Seminar (Korreferent RiBGH Dr. Gerhard Pape)
Thema: Massearmut oder Masseunzulänglichkeit in Insolvenzverfahren
20./21.03.2012Justizministerium NRW
Workshop „Elektronische Kommunikation zwischen Insolvenzverwalter und Insolvenzgericht“, Justizakademie Recklinghausen
27.09.2012Heidelberger InsolvenzFORUM 2012 (Tagungsleitung Dr. Jobst Wellensiek)
Workshop-Moderation „Aktuelles und Neues für Verwalter“ mit eigenem Impulsvortrag (aktuellem Themenüberblick) sowie außerdem einem Vortrag zum Thema „Ordentliche Insolvenzanträge, und was es hier wegen § 13 InsO und weiterer Neuregelungen des ESUG zu beachten gibt“
18.10.20122. MFI-Kolloquium für Dipl.-Wirtschaftsjuristen 2012, Köln
Thema: Die Verwertungsgeschäfte des Insolvenzverwalters und ihre Heranziehung zur Umsatzsteuer
19.10.2012Ruhr-Universität-Bochum – 115. Bochumer Steuerseminar für Praktiker und Doktoranden (Korreferent Prof. Dr. Christoph Uhländer, Fachhochschule f. Finanzen, Nordkirchen)
Thema: Insolvenzrecht und Umsatzsteuer
04.12.2012Arbeitskreis für Insolvenzwesen e.V., Köln
Thema: Die Verwertungsgeschäfte des Insolvenzverwalters und ihre Heranziehung zur „Umsatzsteuer“; Anwendungsfragen und Praxisfälle zu § 55 Abs. 4 InsO und aktueller BFH-Rspr.
22./23.01.2013Synergo-Lehrgang zur Ausbildung als „Geprüfte Fachkraft für Insolvenzverwaltung (DIAI)“, Schloss Rattey
Thema: Das Verwertungsgeschäft des Insolvenzverwalters unter Berück-sichtigung von Aus- und Absonderungsrechten
01.03.2013RWS-Seminar (Korreferent RiBGH Dr. Gerhard Pape)
Thema: Massearmut oder Masseunzulänglichkeit in Insolvenzverfahren
26.09.2013Heidelberger InsolvenzFORUM 2013 (Tagungsleitung Dr. Jobst Wellensiek)
Workshop-Moderation „Aktuelles und Neues für Verwalter“ mit eigenem Impulsvortrag (aktuellem Themenüberblick) sowie außerdem einem Vortrag zum Thema „Unabhängigkeit des Insolvenzverwalters nach ESUG“
27.06.2014RWS-Seminar (Korreferent RiBGH Dr. Gerhard Pape)
Thema: Massearmut oder Masseunzulänglichkeit in Insolvenzverfahren
27.10.2015IHK Wuppertal Remscheid-Solingen-Remscheid
Thema: Verteidigungsstrategien zur Vermeidung der Insolvenzanfechtung
23.09.2016hahn, consultants; Fachtagung „Netzwerkpartner Insolvenzrecht“
Thema: Betriebsfortführung bei Masseunzulänglichkeit
17.01.2017 Ruhr-Universität-Bochum
Im Rahmen Schwerpunktvorlesung SPB3 „Unternehmensfinanzierung“ im WS 2016/2017 von Prof. Dr. Katharina Uffmann eigener 3-stündiger Vorlesungsblock zum Thema „Finanzierung von Unternehmen während einer Krisenlage oder Insolvenz“
27.02.201718. Leipziger Insolvenzrechtstag (Korreferentin Rechtsanwältin Gülden Hazar)
Thema: Aktuelles zum Verbraucherinsolvenz- und Restschuldbefreiungs­recht
07.03.2017BRSI – Bundesvereinigung Repositionierung, Sanierung und Interims­management e.V.– Podiumsdiskussion in der Kanzlei LUTHER Rechts­anwälte, München (gemeinsam mit Herrn VorsRiBGH a.D. Dr. Ganter und anderen hochkarätigen Korreferenten)
Thema: Beschluss des Großen Senats am BFH vom 28.11.2016 (GrS 1/15): „Sanierungserlass gekippt – Folgen für die Praxis“
11.05.2017RWS-Seminar (ganztägig)
Thema: Massearmut oder Masseunzulänglichkeit in Insolvenzverfahren
13.10.2017hahn, consultants; 2. Fachtagung „Netzwerkpartner Insolvenzrecht“
Thema: Der „Konzern“ in der Insolvenz – neue gerichtliche Zuständigkeiten und Abläufe im Verfahren
23.04.2018RWS-Seminar (Korreferent RiBGH Prof. Dr. Gerhard Pape)
Thema: Massearmut oder Masseunzulänglichkeit in Insolvenzverfahren – Betriebsfortführung und Sanierung trotz Masseunzulänglichkeit!
17.05.201812. Marburger Insolvenzrechtstag
Thema: Haftungsgefahren bei Masseunzulänglichkeit
04.03.201920. Leipziger Insolvenzrechtstag (Korreferent RiBGH Prof. Dr. Gerhard Pape)
Thema: Neue Entwicklungen der Verwalterhaftung
15.11.2019hahn, consultants; 3. Fachtagung „Netzwerkpartner Insolvenzrecht“
Thema: Neue Entwicklungen zur Insolvenzverwalterhaftung
25.09.2020ZRI-Jahrestagung des RWS-Verlages
Thema: Insolvenzprivilegien kraft BFH-Rechtsprechung

Jetzt anrufen